Foto-Workshops

Foto-Workshops, analog und digital
Foto: Lea Heyne

Trickverrat

… begehen wir in Foto-Workshops, Kursen und Einzeltrainings, im Atelier oder ggf. bei Ihnen.

Thematische Übersicht (Klick auf die farbigen Texte / Ziffern bringt Sie zur ausführlichen Beschreibung):

Atelierkurse  (Einzelunterricht und kleine Gruppen)

Analoge Fotografie

Spezialkurs:  Schwarz-Weiß-Fotografie, in drei Tagen zum Könner

weitere Kurse
– SW-Film belichten und entwickeln
SW-Vergrößerungen
SW-Sondertechniken
SW Fine Art
Zonensystem
Entwicklerlösungen selbst herstellen

Gerne gestalte ich für Sie auch eine Lehrveranstaltung nach individuellen Wünschen!

Digitale Fotografie

Kurse an Volkshochschulen

Grundkurse
– die Kamera  2019
– Aufnahmetechnik und Grundlagen der Bildgestaltung 2019
– digitale Bildbearbeitung:
  in Spandau 2019
  in Steglitz-Zehlendorf, Teil 1 2018
  in Steglitz-Zehlendorf, Teil 2 2018

Themen und Projektkurse, optional mit Ausstellung
– Fotografie für den Urlaub, Teil 1, 2019
Portrait-Fotografie mit Bildbearbeitung
– Stillleben und Lichtführung:
      Spandau                     2018, November, 2019, Februar, Mai
       Steglitz/Zehlendorf  2019, März, Juni

 

 


Foto-Workshops für ANALOGE FOTOGRAFIE

Spezialkurs: Schwarz-Weiß-Fotografie, in drei Tagen zum Könner

Kompaktkurs
Beim Entwickeln von Filmen für Andere habe ich festgestellt, dass manche Fotografierende recht unsicher sind, was die richtige Belichtung von Filmen angeht. Und da auch Fehlbelichtungen in der analogen Fotografie Geld kosten, habe ich eine 3-Tages-Workshop entwickelt, der es den Teilnehmer*Innen ermöglicht mehr Sicherheit bei der Belichtung zu bekommen und somit viel bessere Negative zu erhalten. Denn diese sind ja die Voraussetzung für besser Abzüge. Und dann sparrt man auch wieder Geld.

Themen:
– welche Filme gibt es
– das Verhalten von Foto-Material
– welchen Eigenschaften sie haben
– das Qualitäts-Dreieck

– Filme richtig belichten
– ISO / ASA , nur ein relativer Wert
– Objekt- und Lichtmessung
– Modus M für Kreative
– Belichtungskorrektur
– Kontrast steuern

3 Termine, jeweils Sonntags á 6 Stunden 1/3 Theorie, 2/3 Praxis

Termine 2018:
Kurs 1:   23. + 30. September + 7. Oktober         Sonntage

Kurs 2:   14. + 21. + 28. Oktober                             Sonntage         

Kurs 3:   20. + 27.September + 3.November        Samstage

Preis: jeder Kurs 230 €
inkl. 3 Filme + Entwicklung, Handout und MWSt.

 

 

               Lieber Rainer,

                ich möchte mich dafür bedanken, dass Du Dich so sehr für das Vermitteln der
                analogen Arbeitsweise in der Fotografie engagierst und Dein Wissen preisgibst.
                Das ist nicht an jeder Ecke zu finden. Und so hat mir der intensive Workshop
                “In drei Tagen zum Könner” nicht nur gefallen, er hat mir sehr viel gegeben.
                Deine Freude und Dein Enthusiasmus bei der Vermittlung der theoretischen und
                praktischen Kenntnisse sind dabei förmlich auf mich übergesprungen.
                Vieles sehe ich jetzt auf Grund der erworbenen Kenntnisse klarer und das
                wird sich auch in meinen Ergebnissen widerspiegeln. Da bin ich mir sicher.
                Und so kann ich diesen Workshop all jenen, die mehr wollen als “Knipsen”
                oder über das Stadium “trial and error” hinauswollen nur wärmstens empfehlen.

                Viele Grüße
                Walter

                Wenn Du magst, kannst Du diesen Text für Deine Webseite als Bewertung
                verwenden.

——–

“Für mich als absoluter Anfänger in der analogen Schwarz-Weiß Fotografie, hat dieser Kurs sehr viel gebracht. Ich habe zum einen ein Verständnis für Funktionsweise und technischen Grundlagen der Fotografie bekommen, zum anderen habe ich gelernt wie ich diese praktisch umsetze. Dabei ist Rainer stets offen auf meine Fragen eingegangen und hat mir hilfreiche Tipps und Anregungen gegeben, um meine Wünsche umzusetzen.”  

Simon Brombach


 

Analog 1, SW-Film belichten und entwickeln

Zuerst fotografieren wir je nach Witterung im Atelier oder in der fotogenen Umgebung (Viktoriapark, Bergmannstraße, Riemers Hofgarten u.a.). Die Filme werden anschließend entwickelt. Während sie trocknen, erfahren Sie die Hintergründe über den Prozess. Sie erfahren, warum und welche Faktoren wirklich wichtig sind und erhalten eine Übersicht über die verfügbaren Filme, Chemikalien und Bezugsquellen. Danach „ziehen“ Sie von den Filmen Kontakte (neudeutsch: Index-Prints).

Umfang: etwa 6 Stunden
maximal 4 Teilnehmer
Unterrichtsort: im Atelier und / oder der nahen Umgebung

Zu Terminen und Preisen schicken Sie mir bitte eine Nachricht über das Kontakt-Formular.

nach oben


 

Analog 2, Papierabzüge, auf PE-Papier

Optimal ist, wenn Sie bereits eigene Negative haben (von Kleinbild bis Großformat 4×5 inch). Sie erhalten einen Überblick über Geräte, Papiere und , natürlich, den Prozess: Vergrößerung einrichten, Teststreifen, Gradation wählen, Entwicklung, Korrekturen. (Nach dem Workshop können Sie im das Labor auch preiswert anmieten.)

Umfang 3 Stunden
maximal 2 Teilnehmer
Unterrichtsort: im Atelier

Zu Terminen und Preisen schicken Sie mir bitte eine Nachricht über das Kontakt-Formular.

nach oben


 

Analog 3, Sondertechniken im SW-Labor

Es gibt zahlreiche Sonder-Techniken, die Sie erlernen können.
Angefangen bei Belichtungstechniken, über Entwicklungsmethoden bis zu Nachbehandlungen.
In der folgend Aufstellung sehen Sie einige Möglichkeiten. Bei Interesse schicken Sie mir bitte eine Nachricht über das Kontaktformular und wir stellen gemeinsam ein Programm zusammen.

Belichtungsmethoden
– Split-Belichtung
– Sandwich
– Weichzeichnen
– Ent- / Verzerren

Entwicklungsmethoden
– Zwei-Bad-Entwicklung
– Schwamm-Entwicklung
– Umkehr- Entwicklung (SW-Dia)
– Pseudosolarisation

Nachbehandlungen
– Tonen (Braun, Blau, Grün)
– Farmerscher Abschwächer

Umfang: hängt von den Methoden ab
maximal : 2 Teilnehmer
Unterrichtsort: im Atelier

Zu Terminen und Preisen schicken Sie mir bitte eine Nachricht über das Kontakt-Formular.

nach oben


 

Analog 4, SW Fine Art

Die Fine Art -Entwicklung findet auf Bargt-Papier statt, welches auch oft für Ausstellungen genutzt wird. Im Vergleich zu PE-Papier ist nicht nur der Silbergehalt höher, sondern auch der Papierfilz dicker. Auch deshalb unterscheidet sich der Entwicklungsprozess und die Nachbehandlung von der, der PE-Papier-Entwicklung. Bei gekonnter Verarbeitung ist das Baryt-Papier außerordentlich langlebig.

– Entwicklung
– Hilfsbäder
– Trockung

Umfang: etwa 4 Stunden
maximal 2 Teilnehmer
Unterrichtsort: im Atelier

Zu Terminen und Preisen schicken Sie mir bitte eine Nachricht über das Kontakt-Formular.

nach oben


 

Analog 5, Zonen-System
Das Zonensystem ist eine Methode für handwerklich und / oder kreativ Fotografierende, die Ihre Aufnahmen kontrolliert belichten und verarbeiten möchten.
Es bietet im wesentlichen fünf Vorteile:
– der Fotografierende lernt sein Material kennen
– er entwickelt einen Standard für seine Laborprozesse
– er trifft bereits vor der Aufnahme die richtigen Entscheidungen
– seine Negative enthalten nach der Entwicklung die optimalen Dichten
– konsequent angewendet, kann er Zeit, Material und Geld sparen

Richtig ist auch, dass er sich vorab Wissen aneignen und in Film- und Entwicklungs-Tests investiert, was sich jedoch später auszahlen wird.

Inhalte des Workshops werden sein:
– das Prinzip des Zonensystems
– Licht-Messmethoden
– Filmtestes
– Laborstandard festlegen
– zwei Verfahren zur Kontraststeuerung
– der sinnvolle Umgang

Umfang: 4 x 6 Stunden
maximal 4 Teilnehmer
Unterrichtsort: im Atelier

Zu Terminen und Preisen schicken Sie mir bitte eine Nachricht über das Kontakt-Formular.

nach oben


 

Analog 6, SW – Entwicklungsflüssigkeiten zum Eigengebrauch

Wenn Sie die analoge Fotografie auch wegen des Labor-Handwerks lieben, dann wird es für sie interessant sein, die benötigten Flüssigkeiten auch selbst herzustellen. Es spart Ihnen nicht nur Geld, sondern Sie entdecken auch Einflussmöglichkeiten, zum Beispiel können Sie den Entwickler härter ansetzten, oder bei der Umkehrentwicklung (Dia) gleich auch tonen.
Natürlich wollen wir Ihre Verarbeitungsbäder auch in der Praxis testen.

– Entwickler und alternative Entwickler
– Stoppbad
– Fixierer
– Umkehrentwickler
– Abschwächer
– Blau-Toner
– Bäder für den Blaudruck

Umfang: 2 x 6 Stunden
maximal 2 Teilnehmer
Unterrichtsort: im Atelier

Zu Terminen und Preisen schicken Sie mir bitte eine Nachricht über das Kontakt-Formular.

nach oben


 

 

Kurse und Foto-Workshops an Volkshochschulen

(Zur Anmeldung auf der VHS-Internetseite können Sie mit der angegeben Kursnummer den jeweiligen Kurs finden. Haben Sie Fragen, dann kontaktieren Sie mich bitte.)

Link zur Volkshochschule

Chronologische Übersicht ( entsprechend den Start-Terminen):

 

 


Herbst/Winter 2018

 

 

VHS Spandau, Kursnummer: Sp2.604-H

Kurstitel: Portrait-Fotografie mit Bildbearbeitung
Untertitel: bei vorhandenem Licht und mit Blitz
Beschreibung:
Manch einer findet, dass das Portrait zu den anspruchsvollsten fotografischen Disziplinen zählt. Mit einem bisschen Feingefühl (bitte mitbringen) wird es Ihnen gelingen, schon mit ein paar Kenntnissen über das vorhanden Licht und Ihre Kamera, zusammen mit spezifischen Einstellungen und gestalterischen Überlegungen, gelungene Portraits einzufangen. Wie fast alle Fotos können auch diese noch optimiert werden. Die Bildbearbeitung stellt dafür viele Werkzeuge bereit. Bitte bringen Sie für diesen praktischen Kurs Ihr Kamera (Objektiv, ggf. Blitz, vollen Akku , leere Speicherkarte) mit.
Veranstaltungsort/Termin(e):
Di, 13.11.2018, 18:00 – 21:00
Di, 20.11.2018, 18:00 – 21:00
Di, 27.11.2018, 18:00 – 21:00
Di, 04.12.2018, 18:00 – 21:00

nach oben


VHS Spandau, Kursnummer: Sp2.607-H

Kurstitel: Stillleben und Lichtführung
Untertitel: Workshop im professionellen Studio
Beschreibung:
Das Licht entscheidet über die Wirkung einer Aufnahme. Wahrscheinlich war das allererste Foto ein Stillleben. Sicher ist, dass diese Kunstgattung dem Fotografen die Möglichkeit bietet, sich sowohl in der Gestaltung, als auch in der Lichtführung weiter zu entwickeln und seinen persönlichen Ausdruck zu finden. In diesem praktischen Workshop wird gezeigt, wie Gegenstände arrangiert und mit Licht zum “Leben” erweckt werden. Auch werden Tipps zu preiswerten Lösungen für das eigene “Heim-Studio” gegeben. Bitte ein (handliches) Objekt mitbringen. Unterrichtsort: Atelier Rainer Jordan, Hagelberger Str. 52, 10965 Berlin-Kreuzberg
Veranstaltungsort/Termin(e):
Sa, 24.11.2018, 11:00 – 17:30
Sa, 01.12.2018, 11:00 – 17:30

nach oben


Frühjahr 2019

VHS Spandau, Kursnummer: Sp2.601-W

Kurstitel: Die digitale Kamera: Spiegelreflexkamera
Untertitel: Grundlagenkurs
Beschreibung:
Macht Ihre Kamera noch was sie will, oder schon was Sie wollen? Ziel des Kurses ist es, dass Sie Ihre Kamera kennenlernen und wesentliche Funktionen einstellen können. Sie bekommen das Prinzip der Kamera und ihre Funktionsweise erklärt. Außerdem untersuchen wir in Gruppenarbeit Schalter, Knöpfe sowie Menüpunkte und erforschen die wichtigsten Einstellungen. Bitte die Kamera UND die Bedienungsanleitung mitbringen!
Veranstaltungsort/Termin(e):
Haus der Volkshochschule, 13597 Berlin, Carl-Schurz-Str. 17, 2.06
Mo, 21.01.2019, 18:00 – 21:00
Mo, 28.01.2019, 18:00 – 21:00

nach oben


VHS Steglitz-Zehlendorf, Kursnummer: SZ240-054
Kurstitel: Bildbearbeitung 1, Bildoptimierungen
Untertitel: Für Anfänger*innen
Beschreibung:
Sie lernen die grundlegenden Techniken und Werkzeuge kennen, die Ihre Bilder optimieren. Zu Anfang wird ein effektives Archivsystem vorgestellt, um den Überblick über viele Bilddateien zu behalten. Sie erhalten auch Grundlagenwissen zum Arbeitsraum, zu Voreinstellungen sowie Bilddateien und Bildgrößen. Dazu gehören auch die wesentlichen Anwendungen, um das ganze Bild in Helligkeit, Kontrast, Farbe und Schärfe einzustellen. Sowohl Handouts als auch Bildmaterial können gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt werden.Veranstaltungsort/Termin(e):
VHS, 14169 Berlin, Onkel-Tom-Str. 14, Raum 22 – EDV
Fr, 26.01.2018, 18:15 – 21:30
Fr, 02.02.2018, 18:15 – 21:30
Fr, 23.02.2018, 18:15 – 21:30
Fr, 02.03.2018, 18:15 – 21:30
Fr, 09.03.2018, 18:15 – 21:30
Fr, 16.03.2018, 18:15 – 21:30

nach oben


VHS Spandau, Kursnummer: Sp2.602-W

Kurstitel: Aufnahmetechnik und Bildgestaltung
Untertitel: Der Grundlagenkurs ist für digitale und analoge Fotografie geeignet
Beschreibung:
Für ein gelungenes Foto braucht es die Absicht etwas zum Ausdruck bringen zu wollen sowie Bildgestaltung und Aufnahmetechnik. In einem abwechslungsreichen Mix von technischen und gestalterischen Aufgabestellungen eignen Sie sich die Grundlagen der Fotografie an. Themen: Einführung in die technische und ästhetische Entwicklung der Fotografie, Unterschiede zwischen Auge und Kamera, die drei wesentlichen Belichtungsmodi, Schärfe und Unschärfe, Belichtungs- und Farbkorrektur. Grundlagen der Bildgestaltung: die Absicht des Fotografen, einige Merkmale guter Aufnahmen, Bildausschnitt, Punkt und Linie, Flächen, Goldener Schnitt. Mit vielen praktischen Übungen und Bildbesprechungen. Bitte Kamera und die Bedienungsanleitung sowie 5 eigene Aufnahmen (möglichst auf Papier) zum ersten Termin mitbringen! Kleingruppe
Veranstaltungsort/Termin(e):
Haus der Volkshochschule, 13597 Berlin, Carl-Schurz-Str. 17, Raum 2.06
Mo, 11.02.2019, 18:00 – 21:00
Mo, 18.02.2019, 18:00 – 21:00
Mo, 25.02.2019, 18:00 – 21:00
Mo, 04.03.2019, 18:00 – 21:00
Mo, 11.03.2019, 18:00 – 21:00
Mo, 18.03.2019, 18:00 – 21:00
Mo, 25.03.2019, 18:00 – 21:00
Mo, 01.04.2019, 18:00 – 21:00
Mo, 08.04.2019, 18:00 – 21:00

nach oben


VHS Spandau, Kursnummer: Sp2.605-W

Kurstitel: Bildbearbeitung für Einsteiger
Untertitel: Grundlagenkurs, Kleingruppe!
Beschreibung:
Gerade die kühlen Tage laden dazu ein, Ihre digitalen Bilder zu bearbeiten. Es stehen viele Bearbeitungsprogramme zur Auswahl, die sich im Umfang ihrer Möglichkeiten unterscheiden. Wir werden in kleiner Gruppe mit Photoshop arbeiten, und Sie werden die Kenntnisse auch auf andere Programme (bzw. -Versionen) übertragen können. Schwerpunkte dieses Kurses sind die elementaren Kenntnisse: nützliche Bildarchivierung, Aufbau der Arbeitsfläche, Bildgröße einstellen, Korrekturmöglichkeiten von Helligkeit, Kontrast und Farben, Nachschärfen, Auswahlen und Freistellungen, Ebenen- und Maskentechnik und ihre Anwendungen. Darüber hinaus werden auch Grundlagen und Zusammenhänge, zum besseren Verständnis der digitalen Fotografie, vermittelt. Kleingruppe
Veranstaltungsort/Termin(e):
Haus der Volkshochschule, 13597 Berlin, Carl-Schurz-Str. 17, 2.04
Di, 12.02.2019, 18:00 – 21:00
Di, 19.02.2019, 18:00 – 21:00
Di, 26.02.2019, 18:00 – 21:00
Di, 05.03.2019, 18:00 – 21:00
Di, 12.03.2019, 18:00 – 21:00
Di, 19.03.2019, 18:00 – 21:00
Di, 26.03.2019, 18:00 – 21:00
Di, 02.04.2019, 18:00 – 21:00
Di, 09.04.2019, 18:00 – 21:00

nach oben


VHS Spandau, Kursnummer: Sp2.604-W

Kurstitel: Stillleben und Lichtführung
Untertitel: Workshop im professionellen Studio
Beschreibung:
Das Licht entscheidet über die Wirkung einer Aufnahme. Wahrscheinlich war das allererste Foto ein Stillleben. Sicher ist, dass diese Kunstgattung dem Fotografen die Möglichkeit bietet, sich sowohl in der Gestaltung, als auch in der Lichtführung weiter zu entwickeln und seinen persönlichen Ausdruck zu finden. In diesem praktischen Workshop wird gezeigt, wie Gegenstände arrangiert und mit Licht zum “Leben” erweckt werden. Auch werden Tipps zu preiswerten Lösungen für das eigene “Heim-Studio” gegeben. Bitte ein (handliches) Objekt mitbringen. Unterrichtsort: Atelier Rainer Jordan, Hagelberger Str. 52, 10965 Berlin-Kreuzberg
Veranstaltungsort/Termin(e):
Sa, 16.02.2019, 11:00 – 17:30
Sa, 23.02.2019, 11:00 – 17:30

nach oben


VHS Steglitz / Zehlendorf, Kursnummer: SZ240-058

Kurstitel: Lichtkurs im professionellen Fotostudio (Kleingruppe)
Beschreibung:
Natürlich geht es in diesem sehr praktischen Kurs um den Einsatz von Licht, aber auch um dessen Eigenschaften. Wie wird ein Objekt beleuchtet, wie ein Stillleben? Wie breitet sich Licht aus? Wie wird Licht in Luft, transparenten Körpern und Flüssigkeiten gebrochen? Wie kann man Interferenzen fotografieren, wie polarisiertes Licht fotografisch nutzen? Was bedeutet “kreative Farbtemperatur”? Auch werden Tipps gegeben, wie man mit einfachen Mitteln die Aufnahmen im heimischen Umfeld nachvollziehen kann. Bei der Bildbesprechung wird eine Vorauswahl Ihrer Aufnahmen stattfinden, um sie ab 2018 in einer kleinen Ausstellung möglicherweise zu präsentieren. Unterrichtsort: Atelier Rainer Jordan, Hagelberger Str. 52, 10965 Berlin.
Veranstaltungsort/Termin(e):
Sa, 03.03.2018, 10:00 – 16:30
Sa, 10.03.2018, 10:00 – 16:30

nach oben


VHS Steglitz / Zehlendorf, Kursnummer: SZ240-056

Kurstitel: Bildbearbeitung 2, Bearbeitungstechniken
Untertitel: Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene
Beschreibung:
In Ergänzung zum ersten Grundlagenkurs werden nun Techniken vermittelt, die sich einerseits auf Korrekturen einzelner Bildbereiche beziehen und andererseits Composings (Kombinationsbilder, Collagen) ermöglichen. Dazu lernen Sie Auswahltechniken kennen, wie man störende Bildelemente entfernt, und mehrere konkrete Anwendungen zur Ebenen- und Maskentechnik. Auch werden die Vorzüge des RAW- Formates gegenüber JEPG dargestellt. Sowohl Handouts als auch Bildmaterial stellt Ihnen der Kursleiter gegen eine Gebühr zur Verfügung.
Veranstaltungsort/Termin(e):
VHS, 14169 Berlin, Onkel-Tom-Str. 14, Raum 23 – EDV
Fr, 13.04.2018, 18:15 – 21:30
Fr, 20.04.2018, 18:15 – 21:30
Fr, 27.04.2018, 18:15 – 21:30
Fr, 18.05.2018, 18:15 – 21:30
Fr, 25.05.2018, 18:15 – 21:30
Fr, 01.06.2018, 18:15 – 21:30

nach oben


VHS Spandau, Kursnummer: Sp2.609-F

Kurstitel: Stillleben und Lichtführung
Untertitel: Workshop im professionellen Studio
Beschreibung:
Das Licht entscheidet über die Wirkung einer Aufnahme. Wahrscheinlich war das allererste Foto ein Stillleben. Sicher ist, dass diese Kunstgattung dem Fotografen die Möglichkeit bietet, sich sowohl in der Gestaltung, als auch in der Lichtführung weiter zu entwickeln und seinen persönlichen Ausdruck zu finden. In diesem praktischen Workshop wird gezeigt, wie Gegenstände arrangiert und mit Licht zum “Leben” erweckt werden. Auch werden Tipps zu preiswerten Lösungen für das eigene “Heim-Studio” gegeben. Bitte ein (handliches) Objekt mitbringen. Unterrichtsort: Atelier Rainer Jordan, Hagelberger Str. 52, 10965 Berlin-Kreuzberg
Veranstaltungsort/Termin(e):
Sa, 18.05.2019, 11:00 – 17:30
Sa, 19.05.2019, 11:00 – 17:30

nach oben


VHS Steglitz / Zehlendorf, Kursnummer: SZ240-060

Kurstitel: Lichtkurs im professionellen Fotostudio (Kleingruppe)
Untertitel: Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene
Beschreibung:
Natürlich geht es in diesem sehr praktischen Kurs um den Einsatz von Licht, aber auch um dessen Eigenschaften. Wie wird ein Objekt beleuchtet, wie ein Stillleben? Wie breitet sich Licht aus? Wie wird Licht in Luft, transparenten Körpern und Flüssigkeiten gebrochen? Wie kann man Interferenzen fotografieren, wie polarisiertes Licht fotografisch nutzen? Was bedeutet “kreative Farbtemperatur”? Auch werden Tipps gegeben, wie man mit einfachen Mitteln die Aufnahmen im heimischen Umfeld nachvollziehen kann. Bei der Bildbesprechung wird eine Vorauswahl Ihrer Aufnahmen stattfinden, um sie ab 2018 in einer kleinen Ausstellung möglicherweise zu präsentieren. Unterrichtsort: Atelier Rainer Jordan, Hagelberger Str. 52, 10965 Berlin.
Veranstaltungsort/Termin(e):
Sa, 16.06.2018, 10:00 – 16:30
Sa, 23.06.2018, 10:00 – 16:30

nach oben


Sommer 2019

 

VHS Spandau, Kursnummer: Sp2.600-F

Kurstitel: Fotografie für den Urlaub – Teil 1
Untertitel: Mehr als Tipps & Tricks für das perfekte Urlaubsbild
Beschreibung:
Im Urlaub entstehen die meisten Bilder, in ihrem Kopf, in Ihrem Herzen. Und die in Ihrer Kamera, geben sie auch wieder, was sie ausdrücken sollen? Dieser Kurs beginnt vor den Ferien und möchte Ihnen fotografische Möglichkeiten für ihre Reise mitgeben. Vor allem möchte er Sie dazu anregen den persönlichen Ausdruck Ihrer Bilder zu verstärken. Denn sie reflektieren Ihre Eindrücke, Gedanken und Gefühle. Nach den Ferien treffen wir uns im Computerraum wieder, optimieren die Bilder und fügen sie zu einer Präsentation zusammen. Ihr Blick wird sich schärfen und die guten Ergebnisse werden Sie und andere belohnen!
Veranstaltungsort/Termin(e):
Haus der Volkshochschule, 13597 Berlin, Carl-Schurz-Str. 17, 2.06
Mo, 27.05.2019, 18:00 – 21:00
Di,  28.05.2019, 18:00 – 21:00
Mi, 03.06.2019, 18:00 – 21:00
Do, 04.06.2019, 18:00 – 21:00

nach oben

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.